Erntedankgottesdienst in Luisenthal

Erntedankfest in der Herzog-Alfred-Gedächtniskirche Luisenthal

Wer spricht noch ein Tischgebet? Zum Beispiel dieses:

Alle guten Gaben,
alles was wir haben,
kommt, o Gott, von dir.
Wir danken dir dafür.

Dabei haben wir allen Grund für den Reichtum an Essen und Trinken, der uns verfügbar ist, zu danken. Nicht immer war das Leben in Bezug auf das tägliche Brot in unserem Tal so leicht wie heute. Noch vor etwas über einhundertfünfzig Jahren gab es infolge der Kartoffelfäule extremen Hunger auch hier. Die Herzogliche Regierung sah sich damals gezwungen, den Gemeinden Stutzhaus und Schwarzwald Land zu übereignen, die Aue oder Schlehenpfütze. Dort haben noch unsere Großeltern mit Kühen geackert und dem ehemaligen Waldboden Frucht abgerungen. Mit dem Fahrrad nur wenige Minuten von dieser Flur entfernt hat jetzt ein neuer Lebensmittelmarkt geöffnet. Wer dort den Wagen durch die Regalreihen schiebt kann nicht an Hunger glauben. Es ist ein reines Schlaraffenland, aber nur unter der Voraussetzung, dass man an der Kasse auch bezahlen kann.

In jedem Jahr ist der Altar unserer Kirche mit Gaben aus eigenem Gartenbau oder aus dem Geschäft geschmückt. Ein Zeichen des Dankes.

Wir danken Gott für unser tägliches Brot, alle guten Gaben, alles was wir haben.

Manfred Strutz

Das könnte Dich auch interessieren...